Neu: B196

Neu: B196

Jetzt mit dem Führerschein Klasse B in vier Schritten auch Roller und Motorräder bis 125 ccm fahren, komm vorbei und informiere Dich.

1. Praxiswissen erwerben 
2. Sicherheitsübungen absolvieren
3. City Training = Besser sein und sich und andere schützen.
4. Freiheit erleben: Raus aus der City. Rein ins Grüne…

Inhabern einer Fahrerlaubnis der Klasse B wird das Führen von Krafträdern der Fahrerlaubnisklasse A1 ab dem 31.12.2019 erleichtert.
Um ein Kraftrad der Klasse A1 führen zu dürfen, müssen Interessierte

  • seit mindestens fünf Jahren die Fahrerlaubnisklasse B besitzen,
  • das Mindestalter von 25 Jahren erreicht haben und
  • eine theoretische und praktische Schulung im Umfang von mindestens 13,5 Zeitstunden (9 Unterrichtseinheiten zu 90 Minuten) absolviert haben, deren erfolgreicher Abschluss von einer Fahrlehrerin/einem Fahrlehrer bestätigt wurde.

Die Berechtigung wird durch die Eintragung der Schlüsselzahl 196 im Führerschein dokumentiert.
Nach erfolgreichem Abschluss, wird von uns eine Bescheinigung ausgehändigt die dem Straßenverkehrsamt vorgelegt werden muss.
Für die Neuausstellung der Fahrerlaubnis, muss neben der Bescheinigung ein neues Passbild sowie die Gebühr von 53,60 € vorgelegt werden.

Nach Eintragung der Schlüsselzahl 196 im Führerschein dürfen dann Krafträder (auch mit Beiwagen) mit einem Hubraum von bis zu 125 ccm, einer Motorleistung von nicht mehr als 11 kW, bei denen das Verhältnis der Leistung zum Gewicht 0,1 kW/kg nicht übersteigt, geführt werden.

Du kannst Dich direkt Online in unserer Fahrschule anmelden, wir bereiten die Dokumente vor und melden uns mit zwei Terminvorschlägen bei Dir. Vor Ort besprechen wir bei Bedarf noch offene Fragen.

WICHTIG
Die Berechtigung Leichtkrafträder der Schlüsselzahl B196 zu führen gilt nur innerhalb von Deutschland.

No Comments

Add your comment